Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Mindestfaktoren Redispatch 2.0: Vorfahrt für Erneuerbare und KWK

Strom30.11.2020 14:38vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Ab Oktober 2021 sollen Netzbetreiber für den "Redispatch 2.0" auch kleinere Erzeugungsanlagen einbeziehen. (Foto: U. Moosburger/Bayernwerk AG)
Ab Oktober 2021 sollen Netzbetreiber für den "Redispatch 2.0" auch kleinere Erzeugungsanlagen einbeziehen. (Foto: U. Moosburger/Bayernwerk AG)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur hat den Einspeisevorrang von Grün- und KWK-Strom im künftigen Redispatch-Regime definiert. Sie hat sogenannte Mindestfaktoren vorgegeben, die bestimmen sollen, ab welchem Zeitpunkt Netzbetreiber im "Redispatch 2.0" Erneuerbaren- und KWK-Anlagen bei Netzengpässen abregeln dürfen. Die Festlegung sei "ein weiterer Baustein für einen erfolgreichen Start des neuen Redispatch-Systems im Herbst 2021" erklärte Jochen Homann, Präsident der Regulierungsbehörde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen