Speichertechnologie Schweizer Energiekonzern entwickelt Batteriespeicher für drei Märkte

Neue Märkte30.11.2020 16:22vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Zum Einsatz kommen die Batteriespeicher am CKW-Standort in Rathausen. (Quelle: CKW AG)
Zum Einsatz kommen die Batteriespeicher am CKW-Standort in Rathausen. (Quelle: CKW AG)

Luzern (energate) - Der Schweizer Energiekonzern Axpo und die Unternehmenstochter Centralschweizerische Kraftwerke (CKW) realisieren am CKW-Standort in Rathausen ein Batteriespeichersystem. Das Projekt sei in der Schweiz "einzigartig", denn als erster Batteriespeicher werde dieser gleichzeitig für drei verschiedene Märkte eingesetzt: Peak Shaving, Spannungshaltung und Regelleistung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen