Dienstleistungsgeschäft Netze BW steigt in Mieterstrom ein

Strom01.12.2020 17:00vonRouben Bathke
Merklistedrucken
In einem Neubauquartier in Weinstadt will Netze BW die Mieterstrom-Lösung erstmalig einsetzen. (Foto: Netze BW)
In einem Neubauquartier in Weinstadt will Netze BW die Mieterstrom-Lösung erstmalig einsetzen. (Foto: Netze BW)

Stuttgart/Weinstadt (energate) - Der süddeutsche Verteilnetzbetreiber Netze BW steigt durch eine Kooperation mit dem Start-up Metergrid in das Mieterstromgeschäft ein. Über ihre Dienstleistungssparte will die EnBW-Tochter Vermietern künftig ein Tool an die Hand geben, mit dem sich Mieterstrommodelle abwickeln lassen. Herzstück des Angebots sei ein von Metergrid entwickeltes Online-Portal, über das Vermieter "alle notwendigen Abläufe einfach selbst erledigen" könnten, heißt es in einer Mitteilung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen