Personalie Stabwechsel beim Heizungsverband BDH

Unternehmen02.12.2020 12:38vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Staudt soll in Berlin die Präsenz des Verbandes erhöhen. (Quelle: BDH)
Staudt soll in Berlin die Präsenz des Verbandes erhöhen. (Quelle: BDH)

Berlin (energate) - Nach 27 Jahren an der Spitze des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) gibt Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke den Staffelstab an Markus Staudt weiter. Staudt, der seit 2012 das Berliner Hauptstadtbüro des Anlagenherstellers Viessmann leitet, wird sein Amt erst im September 2021 antreten. Er wird dafür nicht nach Köln, Sitz des BDH umziehen, sondern die Präsenz des Verbands in der Hauptstadt weiter ausbauen. Lücke, der b…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen