Kohleausstieg Enercity baut neues Biomasseheizwerk in Hannover-Stöcken

Unternehmen03.12.2020 16:07vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Vorbild für die neue Anlage in Hannover-Stöcken ist das Biomasseheizwerk im sächsischen Delitzsch. (Quelle: Enercity)
Vorbild für die neue Anlage in Hannover-Stöcken ist das Biomasseheizwerk im sächsischen Delitzsch. (Quelle: Enercity)

Hannover (energate) - Auf dem Gelände des bestehenden Kohlekraftwerks in Hannover-Stöcken will der Energieversorger Enercity bis 2025 ein neues Biomasseheizwerk bauen. Die Anlage soll 80 MW leisten und jährlich rund 415 Mio. kWh Wärme für die Fernwärmeversorgung in Hannover und industrielle Abnehmer erzeugen. Die Baukosten werden mit rund 80 Mio. Euro veranschlagt. Der Brennstoff soll in erster Linie aus regionalen Quellen stammen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen