Grüner Wasserstoff RWE und Equinor werden NortH2-Partner

Gas & Wärme07.12.2020 17:02vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Abnehmer des grünen Wasserstoffs soll auch die Chemieindustrie in Groningen werden. (Foto: Groningen Seaports)
Abnehmer des grünen Wasserstoffs soll auch die Chemieindustrie in Groningen werden. (Foto: Groningen Seaports)

Düsseldorf (energate) - Das größte europäische grüne Wasserstoff-Projekt "NortH2 "hat mit dem deutschen Konzern RWE und der norwegische Equinor zwei neue Partner gefunden. Bereits beim Startschuss kündigten die drei Gründungsmitglieder Shell, der Gasnetzbetreiber Gasunie und die Hafengesellschaft Groningen Seaports an, dass sie für ihr ehrgeiziges Ziel von 10. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht