Monitoringprozess Stichtag für Effizienzmaßnahmen am 14. Februar 2021

Österreich Add-on10.12.2020 16:00vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Nach dem EEffG verpflichtete Energielieferanten müssen ihre Energieeffizienzmaßnahmen bis Mitte Februar 2021 melden. (Foto: Viessmann Werke)
Nach dem EEffG verpflichtete Energielieferanten müssen ihre Energieeffizienzmaßnahmen bis Mitte Februar 2021 melden. (Foto: Viessmann Werke)

Wien (energate) - Bis zum 14. Februar 2021 müssen alle Energielieferanten ihre Effizienzmaßnahmen nach dem Energieeffizienzgesetz (EEffG) an die Monitoringstelle Energieeffizienz melden. Lieferanten sind nach dem EEffG dazu verpflichtet, Maßnahmen im Ausmaß von 0,6 Prozent ihres Energieabsatzes aus dem Vorjahr nachzuweisen, erklärt der Betreiber, die Österreichische Energieagentur (AEA). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht