Ladenetzausbau Erster von 30 Aral-Standorten lädt ultraschnell

Neue Märkte Add-on15.12.2020 15:44vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Aral betreibt seine Säulen unter dem Markennamen "Aral pulse" nach eigenen Angaben in Eigenregie. (Foto: Aral)
Aral betreibt seine Säulen unter dem Markennamen "Aral pulse" nach eigenen Angaben in Eigenregie. (Foto: Aral)

Bochum/Wuppertal (energate) - Der Aral-Konzern hat erste Ultraschnellladesäulen in Betrieb genommen und die künftigen Standorte weiterer Säulen benannt. Die beiden Säulen mit zusammen vier Ladepunkten hat der Konzern in Wuppertal errichtet. Insgesamt plant das Bochumer Unternehmen, bis Mitte 2021 bundesweit mehr als 100 Ladepunkte mit 300 bis 350 kW Leistung an 30 seiner Tankstellen zu errichten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht