Klimaschutz Emissionshandel: Regeln zur Industrieentlastung erst 2021

Politik16.12.2020 11:20
Merklistedrucken
Details zu den Entlastungen für die Kosten der nationalen CO2-Bepreisung kommen erst 2021. (Foto: Adobe Stock/kamilpetran)
Details zu den Entlastungen für die Kosten der nationalen CO2-Bepreisung kommen erst 2021. (Foto: Adobe Stock/kamilpetran)

Berlin (energate) - Die Regeln zur Entlastung von Unternehmen von den Kosten des ab 2021 startenden Brennstoffemissionshandels für Wärme und Verkehr wird erst im kommenden Jahr von der Bundesregierung verabschiedet. Das erfuhr energate aus dem zuständigen Bundesumweltministerium. Ursprünglich wollte die Bundesregierung die Carbon-Leakage-Verordnung am 16. Dezember verabschieden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen