Wissenschaft & Technik Forscher wollen Lithium mit Geothermie gewinnen

Neue Märkte Add-on18.12.2020 11:00vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Ein Blick ins Innenleben der Geothermieanlage Bruchsal. (Quelle: EnBW/Uli Deck)
Ein Blick ins Innenleben der Geothermieanlage Bruchsal. (Quelle: EnBW/Uli Deck)

Karlsruhe (energate) - Weltweit steigt der Bedarf an Lithium, vor allem für die E-Mobilität. Deshalb wird seit einigen Jahren die Produktion von Lithium aus Anlagen der Tiefengeothermie diskutiert. Im Oberrheingraben soll dazu eine Pilotanlage im Geothermiekraftwerk Bruchsal entstehen. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Projekt von EnBW, dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und weiteren Partnern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen