"Capacity4Gas" Pipelineprojekt in Tschechien abgeschlossen

Merklistedrucken
Net4Gas hat das 540 Mio. Euro schwere Ausbauprojekt "Capacity4Gas" abgeschlossen. (Foto: Denys)
Net4Gas hat das 540 Mio. Euro schwere Ausbauprojekt "Capacity4Gas" abgeschlossen. (Foto: Denys)

Prag (energate) - Der tschechische Fernleitungsnetzbetreiber Net4Gas hat eine neue 150 Kilometer lange Gashochdruckpipeline zur Integration der Eugal-Kapazitäten in Betrieb genommen. Die Parallelleitung verläuft vom neu errichteten Übergabepunkt Katerinsky Potok bei Deutschneudorf (Sachsen) zum modifizierten Übergabepunkt Primda bei Waidhaus (Bayern), teilte Net4Gas mit. Bei Deutschneudorf endet die Eugal, die im Endausbau bis zu 55 Mrd. Kubikmeter russisches Gas aus der Nord Stream 2 in Richtung Tschechien leiten soll. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht