Prognose OMV: 1,6 Mrd. Euro Sondereffekte im vierten Quartal

Österreich Add-on14.01.2021 12:09vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Mit dem vierten Quartal werde die Borealis-Transaktion in den OMV-Finanzkennzahlen vollkonsolidiert sein, heißt es vom Konzern. (Quelle: OMV)
Mit dem vierten Quartal werde die Borealis-Transaktion in den OMV-Finanzkennzahlen vollkonsolidiert sein, heißt es vom Konzern. (Quelle: OMV)

Wien (energate) - Durch die Aufstockung des Borealis-Anteils um 39 auf 75 Prozent wird die OMV in ihrem operativen Ergebnis des vierten Quartals 2020 voraussichtlich einen Sondereffekt von rund 1,3 Mrd. Euro verbuchen. Die Zahl ist Teil einer jetzt veröffentlichten Prognose durch den Öl- und Gaskonzern mit Sitz in Wien. Darüber hinaus rechne OMV mit einem Sondereffekt im Konzernergebnis in der Höhe von circa 0,3 Mrd. Euro. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen