Hanseatic Energy Hub Ausnahme vom regulierten Zugang für LNG-Terminal Stade beantragt

Gas & Wärme14.01.2021 16:42vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Hanseatic Energy Hub will in Stade ein LNG-Terminal realisieren und hat bei der Bundesnetzagentur eine Freistellung von der Regulierung beantragt. (Foto: Gasum/Anthony Veder)
Hanseatic Energy Hub will in Stade ein LNG-Terminal realisieren und hat bei der Bundesnetzagentur eine Freistellung von der Regulierung beantragt. (Foto: Gasum/Anthony Veder)
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht