Regulierung Homann: "Es steht genug Kapital zur Verfügung"

Unternehmen15.01.2021 14:47vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Netzbetreiber erwarten mit Spannung die Festlegung der Eigenkapitalzinssätze für die nächste Regulierungsperiode. (Quelle: EnBW AG/Claudia Fy)
Die Netzbetreiber erwarten mit Spannung die Festlegung der Eigenkapitalzinssätze für die nächste Regulierungsperiode. (Quelle: EnBW AG/Claudia Fy)

Berlin/Bonn (energate) - In der Debatte um die künftigen Eigenkapitalzinssätze für Netzbetreiber hat der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, für mehr Vertrauen in seine Behörde geworben. Sollte das Zinsniveau an den Finanzmärkten wieder steigen, dann würde die Bundesnetzagentur auf eine solche Situation reagieren, erklärte er im Rahmen des "Handelsblatt-Energiegipfels". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen