Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

US-Sanktionen Versicherer geht auf Distanz zu Nord Stream 2

Merklistedrucken
Die Zurich Insurance Group hat aufgrund der Sanktionsdrohungen ihre Dienstleistungen für das Pipelineprojekt Nord Stream 2 eingestellt. (Foto: Nord Stream 2/Axel Schmidt)
Die Zurich Insurance Group hat aufgrund der Sanktionsdrohungen ihre Dienstleistungen für das Pipelineprojekt Nord Stream 2 eingestellt. (Foto: Nord Stream 2/Axel Schmidt)

Zürich (energate) - Der Schweizer Finanzdienstleister Zurich Insurance Group hat sich aus dem Nord-Stream-2-Projekt zurückgezogen. Das berichten die Agenturen "Reuters" und "Bloomberg" unter Berufung auf Insiderinformationen. Zurich Insurance ist laut "Reuters" eines von 20 Unternehmen, die Versicherungsdienstleistungen für Nord Stream 2 erbringen. Das Schweizer Unternehmen will die Berichte nicht kommentieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen