Amtseinführung Biden: Hoffnungen auf schnelle Klimaschutzmaßnahmen

Politik20.01.2021 17:16vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Biden ist seit 20. Januar 46. US-Präsident. (Foto: joebiden.com)
Biden ist seit 20. Januar 46. US-Präsident. (Foto: joebiden.com)

Washington (energate) - Mit der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden mehren sich die Hoffnungen auf Fortschritte im weltweiten Klimaschutz. Der Demokrat wurde am 20. Januar als Nachfolger von Donald Trump in Washington vereidigt. Biden hatte angekündigt, direkt nach der Amtsübernahme dem internationalen Klimaabkommen von Paris wieder beitreten zu wollen. Er will zudem Milliarden US-Dollar in saubere Technologien investieren, mit dem Ziel, den Stromsektor bis 2035 zu dekarbonisieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht