E-Mobilität und Netze Weg zur Sektorkopplung birgt viele Herausforderungen

Neue Märkte28.01.2021 16:44vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Rund um die Flexibilität aus der E-Mobilität entstehen neue Geschäftsmodelle. (Quelle: monkeybusiness/envato elements)
Rund um die Flexibilität aus der E-Mobilität entstehen neue Geschäftsmodelle. (Quelle: monkeybusiness/envato elements)

Wiesbaden - Vertreter des Mobilitätssektors blicken mit Sorge auf den Status quo von Energie- und Verkehrswende. Sowohl der Ausbau der Erneuerbaren als auch der Hochlauf der E-Mobilität und die Digitalisierung der Netzinfrastruktur in Deutschland brauchen mehr Tempo. Andernfalls werde es nicht gelingen, die Klimaziele bis 2050 mithilfe der angestrebten Sektorkopplung zu erreichen. So lautete der Tenor einiger Vorträge und Debatten auf der virtuellen Tagung "Grid Integration+Electrified Mobility" des Branchenfachmediums ATZ, die Experten aus der Automotive-Industrie und der Energiewirtschaft zusammenbrachte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen