Studie Flotten als Treiber der Elektromobilität

Neue Märkte03.02.2021 11:11vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Flotten von Behörden und Unternehmen treiben den Markthochlauf von E-Autos. (Foto: Stawag)
Flotten von Behörden und Unternehmen treiben den Markthochlauf von E-Autos. (Foto: Stawag)

Brüssel (energate) - Fuhrparks sind der geeignete Startpunkt für die Elektrifizierung des Straßenverkehrs. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des EU-Versorgerverbandes Eurelectric. "Die Elektrifizierung von Fuhrparks kann ein richtiger Gamechanger sein", sagte Eurelectric-Generalsekretär Kristian Ruby bei einer Videokonferenz zur Vorstellung der Studie. Zwar machten die 63 Mio. von privaten und öffentlichen Unternehmen betriebenen PKW, Kleintransporter, Busse und LKW nur 20 Prozent des gesamten Fahrzeugbestands in der EU aus. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen