Versorgungssicherheit Linz Netz: "Laden der E-PKW muss intelligent gesteuert werden"

Österreich Add-on04.02.2021 13:53vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
E-Autos sollten intelligent geladen werden, um die Netze zu schonen, so Linz Netz. (Foto: Linz AG/fotokerschi)
E-Autos sollten intelligent geladen werden, um die Netze zu schonen, so Linz Netz. (Foto: Linz AG/fotokerschi)

Wien (energate) - Damit die Netze den Hochlauf der E-Mobilität verkraften, braucht es eine intelligente Ladeinfrastruktur und ein neues Tarifsystem bei Strompreisen. So lautete der Tenor einer Online-Veranstaltung des Forums Versorgungssicherheit. Um die Netze zu schonen, sollten E-Fahrzeuge mit möglichst niedriger Leistung aufgeladen werden, sagte etwa Linz-Netz-Geschäftsführer Johannes Zimmerberger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht