Jahresbilanz Moorburg beschert Vattenfall Abschreibung in Milliardenhöhe

Unternehmen04.02.2021 17:27vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Wegen der Stilllegung von Moorburg verbucht Vattenfall in der Bilanz für 2020 Abschreibungen in Höhe von umgerechnet 1,2 Mrd. Euro. (Quelle: Vattenfall AB)
Wegen der Stilllegung von Moorburg verbucht Vattenfall in der Bilanz für 2020 Abschreibungen in Höhe von umgerechnet 1,2 Mrd. Euro. (Quelle: Vattenfall AB)

Solna (energate) - Deutschlands Kohleausstieg verhagelt Vattenfall die Jahresbilanz für 2020. Die Stilllegung des Hamburger Steinkohlekraftwerks Moorburg macht die Anlage für den schwedischen Energiekonzern zum Milliardengrab und drückt den Bilanzgewinn um satte 48 Prozent auf umgerechnet 762 Mio. Euro - nach knapp 1,5 Mrd. Euro im Jahr 2019. Konkret verursachte die vorzeitige Abschaltung des Meilers über das gesamte Jahr Abschreibungen in Höhe von knapp 1,2 Mrd. Euro, erklärte die neue Vorstandschefin Anna Borg bei der Vorstellung des Geschäftsberichts. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen