Studienergebnisse Biomethan hat Potenzial von 300 TWh

Merklistedrucken
DVGW und Fachverband Biogas fordern einen diskriminierungsfreien Zugang für Biomethan in den Sektoren Wärme und Verkehr. (Foto: Fachverband Biogas)
DVGW und Fachverband Biogas fordern einen diskriminierungsfreien Zugang für Biomethan in den Sektoren Wärme und Verkehr. (Foto: Fachverband Biogas)

Berlin (energate) - Das Potenzial zur Biomethanerzeugung in Deutschland ist größer als bisher angenommen. Das teilte der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) im Rahmen einer Online-Konferenz mit. Dort präsentierte die Branchenvereinigung gemeinsam mit dem Fachverband Biogas die Ergebnisse aus zwei neuen Studien. Demnach könnte Biomethan im Jahr 2050 mit rund 300 TWh einen Großteil des inländischen Endenergiebedarfs decken. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht