Verkauf Eon trennt sich von belgischem Vertriebsgeschäft

Unternehmen08.02.2021 09:43vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der Eon-Konzern trennt sich von dem belgischen Kundenportfolio seiner Tochtergesellschaft Essent. (Quelle: E.ON SE)
Der Eon-Konzern trennt sich von dem belgischen Kundenportfolio seiner Tochtergesellschaft Essent. (Quelle: E.ON SE)

Essen (energate) - Der Energiekonzern Eon hat das Vertriebsgeschäft in Belgien seiner niederländischen Tochtergesellschaft Essent verkauft. Der belgische Energieversorger Luminus übernimmt die mehr als 500.000 Strom- und Gaskunden, teilte Eon mit. Zur Höhe des Kaufpreises machte das Unternehmen keine Angaben, ebenso wenig zu den Gründen für den Verkauf. Die Kartellbehörden der Europäischen Union müssen die Transaktion noch absegnen. Der Vollzug werde …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen