Biomasse Biomasseverband widerspricht internationaler Kritik

Österreich Add-on15.02.2021 17:54vonPeter Martens
Merklistedrucken
Kohlendioxid aus dem Einsatz von Bioenergie sei Teil eines kurzfristigen Kohlenstoffkreislaufs, so der Österreichische Biomasseverband. (Foto: Energie Burgenland)
Kohlendioxid aus dem Einsatz von Bioenergie sei Teil eines kurzfristigen Kohlenstoffkreislaufs, so der Österreichische Biomasseverband. (Foto: Energie Burgenland)

Wien (energate) - Vom Österreichischen Biomasseverband kommt deutlicher Widerspruch gegenüber der Kritik seitens der Wissenschaft an der Verbrennung von Holz. "Laufende Medienkampagnen" würden die "nachhaltige Waldbewirtschaftung in Europa ignorieren", so der Verband. "Wir werden es nicht zulassen, dass unqualifizierte Darstellungen die Versorgungssicherheit der heimischen Bevölkerung mit Energie und Holzprodukten gefährden", erklärte dazu Verbandschef Franz Titschenbacher. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen