Atomenergie Gewessler warnt vor hohem Sicherheitsrisiko von Mochovce 3

Österreich Add-on22.02.2021 13:05vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Das AKW Mochovce steht wegen Sicherheitsmängel beim Bau der neuen Reaktoren und gefälschten Zertifikaten erneut in der Kritik. (Foto: Slovenske elektrarne)
Das AKW Mochovce steht wegen Sicherheitsmängel beim Bau der neuen Reaktoren und gefälschten Zertifikaten erneut in der Kritik. (Foto: Slovenske elektrarne)

Wien (energate) - Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) fordert eine dringende Aufklärung der neuen Vorwürfe zum umstrittenen Reaktor 3 im grenznahen Atomkraftwerk Mochovce. Dabei geht es um aktuelle Hinweise zu falsch ausgeführten Bohrungen in dem slowakischen Meiler. Anschließend sollen die Sicherheitszertifikate teilweise sogar gefälscht worden sein. Experten des Klimaschutzministeriums sollen diese Vorwürfe nun genau prüfen, teilte die Ministerin in einer Aussendung mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen