Pilotprojekt DHL und Volvo testen Batterieantrieb in schwerem LKW

Neue Märkte24.02.2021 16:44vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Volvo FH kommt laut Hersteller auf ein kombiniertes Gesamtgewicht von bis zu 60 Tonnen. (Quelle: Deutsche Post DHL Group)
Der Volvo FH kommt laut Hersteller auf ein kombiniertes Gesamtgewicht von bis zu 60 Tonnen. (Quelle: Deutsche Post DHL Group)

Bonn/Stockholm (energate) - Der Logistikkonzern DHL und der schwedische Fahrzeugbauer Volvo Trucks wollen den Betrieb schwerer Elektro-LKW auf längeren Distanzen testen. Ab März soll dazu in einem Pilotprojekt ein batteriebetriebener LKW der Modellreihe Volvo FH mit einem kombinierten Gesamtgewicht von bis zu 60 Tonnen in Schweden verkehren, teilten die Unternehmen mit. Geplant ist ein kontrollierter Einsatz des LKW zwischen zwei Logistikterminals der für den europäischen Fra…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen