Portfolioausbau VNG-Tochter erwirbt erste Biogasanlage in Thüringen

Gas & Wärme01.03.2021 13:40vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die VNG-Tochter Balance hat nun auch in Thüringen eine Biogasanlage übernommen. (Foto: VNG/Eric Kemnitz)
Die VNG-Tochter Balance hat nun auch in Thüringen eine Biogasanlage übernommen. (Foto: VNG/Eric Kemnitz)

Leipzig (energate) - Die VNG-Tochter Balance Erneuerbare Energien setzt auch im neuen Jahr den Ausbau ihres Biogasportfolios fort. In Thüringen hat das Unternehmen nun eine erste Biomethananlage erworben. Die Anlage stehe in Treben im Landkreis Altenburger Land und speise das aufbereitete Biomethan in das Fernleitungsnetz der Ontras ein, teilte die VNG mit. Mit einer Kapazität von 550 Normkubikmetern Biomethan pro Stunde verarbeitet sie vor allem nachwachsende Rohstoffe, wie Gras- und Maissilage, die von landwirtschaftlichen Betrieben aus der Region stammen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen