Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Steinkohlekraftwerke Bundesnetzagentur nennt Gründe für mögliche Systemrelevanz

Strom04.03.2021 15:55vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die Bundesnetzagentur nimmt drei Kohlekraftwerke aus NRW genauer unter die Lupe. (Foto: Steag)
Die Bundesnetzagentur nimmt drei Kohlekraftwerke aus NRW genauer unter die Lupe. (Foto: Steag)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur hat offiziell bestätigt, drei Steinkohlekraftwerke aus Nordrhein-Westfalen auf ihre Systemrelevanz zu prüfen. Entsprechende Anträge haben die Übertragungsnetzbetreiber Amprion und Tennet für die Anlagen Heyden 4, Walsum 9 und Westfalen E eingereicht (energate berichtete). In ihrer Bestätigung nennt die Netzagentur nun auch die Gründe für eine mögliche Systemrelevanz der drei Kraftwerke. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen