Gastbeitrag von Christian Meyer-Hammerström "Investitionsoffensive für die Energiewende in Gefahr"

Strom Add-on08.03.2021 10:34
Merklistedrucken
Meyer-Hammerström: "Auch Kommunen agieren wie jeder andere Anleger: das Kapital fließt dorthin, wo sich die höchste Rendite zeigt." (Foto: Osterholzer Stadtwerke)
Meyer-Hammerström: "Auch Kommunen agieren wie jeder andere Anleger: das Kapital fließt dorthin, wo sich die höchste Rendite zeigt." (Foto: Osterholzer Stadtwerke)

Osterholz (energate) - Im laufenden Jahr wird die Bundesnetzagentur über die Höhe der Eigenkapitalzinssätze für Netzbetreiber in der nächsten Regulierungsperiode entscheiden. Eine weitere Absenkung der zulässigen Renditen droht - und damit eine Entwertung von Energienetzen und des kommunalen Vermögens.  Ein Gastbeitrag von Christian Meyer-Hammerström, Geschäftsführer der Osterholzer Stadtwerke  Die weitere Anwendung der derzeitigen Methodik zur Eigenkapitalverzinsung durch die Bundesnetzagentur hat folgenschwere Auswirkungen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht