Windpark "Albertshof" Berliner Stadtwerke nehmen "größte Einzelinvestition" in Betrieb

Strom10.03.2021 17:18vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Mit einem Volumen von 38,7 Mio. Euro ist der Windpark "Albertshof" die bislang größte Einzelinvestition der Berliner Stadtwerke. (Quelle: Berliner Stadtwerke)
Mit einem Volumen von 38,7 Mio. Euro ist der Windpark "Albertshof" die bislang größte Einzelinvestition der Berliner Stadtwerke. (Quelle: Berliner Stadtwerke)

Berlin (energate) - Die Berliner Stadtwerke haben im Umland der Hauptstadt einen neuen Windpark in Betrieb genommen. Die insgesamt neun Windräder auf der Gemarkung der brandenburgischen Gemeinde Bernau kommen auf eine Leistung von 31 MW und sollen künftig 69 Mio. kWh pro Jahr erzeugen. Mit einem Volumen von 38,7 Mio. Euro handele sich um die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Stadtwerke, betonte das Unternehmen in einer Mitteilung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen