Verkehrswende Automobilbranche will Verbrenner mit E-Fuels weiter antreiben

Österreich Add-on12.03.2021 14:07vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Ein Aus des Verbrennungsmotors scheint noch länger nicht in Sicht. (Quelle: ÖAMTC, Wilhelm Bauer)
Ein Aus des Verbrennungsmotors scheint noch länger nicht in Sicht. (Quelle: ÖAMTC, Wilhelm Bauer)

Wien (energate) - Die heimische Automobilbranche spricht sich gegen ein konkretes Ausstiegsdatum für Verbrennungsmotoren aus und wünscht sich eine technologieoffene Forschung und Entwicklung, die besonders synthetische Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels mit einbezieht. Die Erfahrung zeige, dass es erfolgreicher ist, auf Anreize statt Verbote zu setzen, meinte Günther Kerle, Sprecher der österreichischen Automobilimporteure in der Industriellenvereinigung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen