Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Berliner Woche (KW 10) Altmaier-Affront, ungeliebte Vielwechsler und CDU-geprüfte Masken - eine Glosse

Politik12.03.2021 16:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Wettbewerb in Deutschland könnte eine Dosis Transparenz vertragen. (Foto: HendrikDB/istock)
Der Wettbewerb in Deutschland könnte eine Dosis Transparenz vertragen. (Foto: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Stadtwerke und Energieversorger kritisierten diese Woche erneut den Eon-RWE-Deal. Die Kritik entzündete sich dieses Mal an der Rolle, die Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mutmaßlich bei der juristischen Auseinandersetzung auf EU-Ebene spielt. In einem gemeinsamen Schreiben werfen zwölf Unternehmen dem Minister vor, sich dort - entgegen vorheriger Aussagen - für das "wettbewerbsfeindliche Zusammenwirken der Großkonzerne RWE und Eon" eingesetzt zu haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen