Digitalisierung Smart-Meter-Urteil: Branchenvertreter fordern Gesetzesänderung

Neue Märkte15.03.2021 15:27vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Der Bundesverband Edna will die stufenweise Entwicklung der Messsysteme im Gesetz wiederfinden. (Foto: PPC)
Der Bundesverband Edna will die stufenweise Entwicklung der Messsysteme im Gesetz wiederfinden. (Foto: PPC)

Lörrach (energate) - Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Münster zum Einbau intelligenter Messysteme sorgt in der Energiebranche weiter für Verunsicherung. Der Bundesverband Energiemarkt und Kommunikation (Edna) fordert das Bundeswirtschaftsministerium nun zu einer Änderung der Gesetzgebung für den Smart-Meter-Rollout auf. Dabei gehe es vor allem darum, die stufenweise Entwicklung der Gateway-Funktionalität, wie sie auch in der Praxis der Fall sei, im Gesetz zu berücksichtigen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht