Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Energiepolitik Marktoffensive: Förderausweitung schädlich für PPA

Strom15.03.2021 16:44vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Strom aus On-Site-PPAs sollen dem Eigenverbrauch gleichgestellt werden, so das Papier. Solch ein Modell wünscht sich BASF für den Standort Schwarzheide (im Bild). (Foto: BASF SE)
Strom aus On-Site-PPAs sollen dem Eigenverbrauch gleichgestellt werden, so das Papier. Solch ein Modell wünscht sich BASF für den Standort Schwarzheide (im Bild). (Foto: BASF SE)

Berlin (energate) - Die von der Deutschen Energieagentur (Dena) ins Leben gerufene Marktoffensive Erneuerbare Energien hat ein Positionspapier zu Power Purchase Agreements (PPA) vorgelegt. Sie will damit Einfluss auf die nächste EEG-Novelle nehmen. Die Marktoffensive betont darin insbesondere das Wechselspiel zwischen EEG-Förderung und PPAs. So schreibt sie: "Je attraktiver die Förderbedingungen im EEG sind, desto schwerer haben es PPAs in Deutschland. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen