Energievertrieb Kaum ein Tarifwechsel ohne die Schufa

Unternehmen15.03.2021 17:10vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Schufa registriert "eine deutlich siebenstellige Zahl im Jahr an Anfragen im Kontext der Vertragsanbahnung Energie". (Foto: SCHUFA Holding AG)
Die Schufa registriert "eine deutlich siebenstellige Zahl im Jahr an Anfragen im Kontext der Vertragsanbahnung Energie". (Foto: SCHUFA Holding AG)

Wiesbaden (energate) - Nahezu jeder Tarifwechsel im Energiemarkt ist inzwischen mit einer Bonitätsanfrage bei der Wirtschaftsauskunftei Schufa verbunden. "Wir registrieren im Ganzen eine deutlich siebenstellige Zahl im Jahr an Anfragen im Kontext der Vertragsanbahnung Energie", erklärte Ingo Bußmann, Vertriebsleiter Energie bei dem Wiesbadener Datendienstleister im Interview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht