Gastkommentar von Christian von Hammerstein, Raue "Wegweisendes Urteil zur Berliner Gaskonzession"

Gas & Wärme Add-on16.03.2021 10:32
Merklistedrucken
Christian von Hammerstein: "Der BGH hat bestätigt, dass das Diskriminierungsverbot für alle Bieter gleichermaßen gilt." (Quelle: Raue PartmbB)
Christian von Hammerstein: "Der BGH hat bestätigt, dass das Diskriminierungsverbot für alle Bieter gleichermaßen gilt." (Quelle: Raue PartmbB)

Berlin (energate) - Das Land Berlin muss die Konzession zum Betrieb des Berliner Gasnetzes an die Gasag erteilen und nicht seinem eigenen Landesbetrieb Berlin Energie. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 9. März entschieden - ein wegweisendes Urteil mit weitreichenden Folgen für ähnlich gelagerte Rechtsstreitigkeiten, findet Rechtsanwalt Christian von Hammerstein, der die Gasag und ihre Netztochter in dem Verfahren vertrat. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen