Forschung und Entwicklung Geretsried wird zum Geothermie-Forschungsprojekt

Gas & Wärme16.03.2021 14:02vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Ein neuartiger Kreislauf soll auch ohne Thermalwasser Wärme und Strom produzieren. (Quelle: Eavor Technologies)
Ein neuartiger Kreislauf soll auch ohne Thermalwasser Wärme und Strom produzieren. (Quelle: Eavor Technologies)

Ascheberg (energate) - Die Würfel sind gefallen, die bayerische Stadt Geretsried wird tatsächlich zum Forschungsstandort für ein neues Geothermieverfahren. Die Ruhr-Universität Bochum hat das Bohrunternehmen Daldrup & Söhne beauftragt, die 5.700 Meter lange Bohrung der Enex Power zu komplettieren und Untersuchungen zur weiteren Erschließung durchzuführen. Der Auftragswert liege im "oberen einstelligen Millionenbereich", teilte Daldrup & Söhne mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen