Jahresbilanz BKW: Dienstleistung punktet mehr als Energiegeschäft

Unternehmen16.03.2021 16:14vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Bei der BKW machten sich die Zukäufe von Ende 2019 bezahlt. (Quelle: BKW)
Bei der BKW machten sich die Zukäufe von Ende 2019 bezahlt. (Quelle: BKW)

Bern (energate) - Die Schweizer BKW-Gruppe konnte sich dank ihrem Dienstleistungsgeschäft und einer Sonderzahlung im Netzgeschäft gut in der Coronakrise behaupten. Das operative Betriebsergebnis (Ebit) legte um 10 Prozent auf 475 Mio. Franken (430 Mio. Euro) zu. Bereinigt um einen positiven Einmaleffekt von 39 Mio. Franken aufgrund einer Entschädigung der Swissgrid für das frühere BKW-Übertragungsnetz liegt das Ebit bei 436 Mio. Franken (395 Mio. Euro) - ein Plus von noch knapp 3 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen