Gastkommentar von Thomas Kirch, Leinemann & Partner Rechtsanwälte "Die Hürde höher gelegt"

Gas & Wärme Add-on17.03.2021 13:45
Merklistedrucken
Der BGH hat präzisiert, wann ein Vergabeverfahren wiederholt werden darf, sagt Rechtsanwalt Thomas Kirch. (Quelle: Leinemann & Partner Rechtsanwälte mbB)
Der BGH hat präzisiert, wann ein Vergabeverfahren wiederholt werden darf, sagt Rechtsanwalt Thomas Kirch. (Quelle: Leinemann & Partner Rechtsanwälte mbB)

Berlin (energate) - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nach langem Rechtsstreit entschieden, an wen die Stadt Berlin die Konzession für das Gasnetz zu vergeben hat. Es ist der Altkonzessionär Gasag und nicht der landeseigene Betrieb Berlin Energie. Der BGH hat damit nicht nur für ein überraschendes Ende der Auseinandersetzung gesorgt. Das Urteil hat auch über den Einzelfall hinaus Bedeutung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen