Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Emissionen Bitkom-Studie: Digitalisierung ist bedeutender Hebel für Klimaschutz

Neue Märkte18.03.2021 15:04vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Der Grad der Digitalisierung muss sich beschleunigen, heißt es in einer Bitkom-Studie. (Foto: E.ON Energie Deutschland)
Der Grad der Digitalisierung muss sich beschleunigen, heißt es in einer Bitkom-Studie. (Foto: E.ON Energie Deutschland)

Berlin (energate) - Die Digitalisierung bringt großes Potenzial für den Klimaschutz mit sich. Allein im Energiebereich könnte der Einsatz digitaler Lösungen in Deutschland bis 2030 bis zu 23 Megatonnen CO2 einsparen, wie die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom erstellte Studie "Klimaeffekte der Digitalisierung“ zeigt. Alle Bereiche mitgerechnet ließe sich der CO2-Ausstoß durch den Einsatz digitaler Technologien sogar auf 129 Megatonnen verringern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen