OVG-Urteil Smart Meter: VKU und BDEW fordern gesetzliche Klarstellung

Politik19.03.2021 15:07vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
VKU und BDEW fordern nach den OVG-Urteilen zum Smart Meter-Rollout schnell Rechtssicherheit. (Quelle: EVM)
VKU und BDEW fordern nach den OVG-Urteilen zum Smart Meter-Rollout schnell Rechtssicherheit. (Quelle: EVM)

Berlin (energate) - Die Energieverbände VKU und BDEW fordern wegen der rechtlichen Ungewissheit beim Smart-Meter-Rollout eine gesetzliche Klarstellung im Rahmen der laufenden EnGW-Novelle. Eine Aussetzung des Rollouts soll so verhindert werden. Das geht aus einem Schreiben an das Bundeswirtschaftsministerium hervor, das energate vorliegt. Für bereits verbaute Geräte müsse Bestandschutz gelten, heißt es darin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen