Neuer Konsortialvertrag Gasag vor dem Umbruch - Holtmeier geht

Unternehmen22.03.2021 09:00vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Gerhard Holtmeier verlässt die Gasag. (Quelle: GASAG AG)
Gerhard Holtmeier verlässt die Gasag. (Quelle: GASAG AG)

Berlin (energate) - Ein neuer Konsortialvertrag unter den Gasag-Anteilseignern führt zu einem Wechsel an der Spitze des Berliner Energieunternehmens. Vorstandschef Gerhard Holtmeier habe beim Aufsichtsrat seinen Rücktritt eingereicht, teilte die Gasag mit. Dem hat das Kontrollgremium in seiner Sitzung am 19. März entsprochen. Hintergrund ist eine neue Kontrollmehrheit der Gasag-Anteilseigner Engie und Vattenfall. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen