Gastkommentar Sebastian Bleschke, INES Wasserstoffnetze: Quersubventionierung führt zu Strukturbrüchen

Politik23.03.2021 13:12
Merklistedrucken
"Nationale Gesetzgebung, die europarechtlich unzulässig ist, wäre eine schlechte Starthilfe für den Wasserstoffmarkt", warnt Sebastian Bleschke (INES). (Foto: Initiative Erdgasspeicher e.V.)
"Nationale Gesetzgebung, die europarechtlich unzulässig ist, wäre eine schlechte Starthilfe für den Wasserstoffmarkt", warnt Sebastian Bleschke (INES). (Foto: Initiative Erdgasspeicher e.V.)
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht