Finanzierung Verbund plant neue grüne Anleihe

Österreich Add-on23.03.2021 17:39vonPeter Martens
Merklistedrucken
Mit dem Erlös der neuen Anleihe will der Verbund unter anderem die Sanierung eines Wasserkraftwerks finanzieren. (Quelle: Verbund)
Mit dem Erlös der neuen Anleihe will der Verbund unter anderem die Sanierung eines Wasserkraftwerks finanzieren. (Quelle: Verbund)

Wien (energate) - Der Verbund plant die Platzierung einer Anleihe, die an besondere ökologische Kriterien geknüpft ist. Zum beabsichtigten Volumen machte der Energiekonzern keine Angaben. Der Erlös der Anleihe soll in die Erneuerung und Erweiterung eines bestehenden Wasserkraftwerks sowie in den Ausbau des Stromnetzes in Österreich fließen, so das Unternehmen. Die konzerneigenen Richtlinien für grüne Anleihen "stehen im Einklang mit dem aktuellen Entwurf der delegierten Rechtsakte der EU-Taxonomieverordnung, der im November 2020 veröffentlicht wurde und das erste Klassifizierungssystem für grüne Aktivitäten auf europäischer Ebene darstellt", hieß es. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen