Autogipfel Bund will europäische Ladenetze verbinden

Politik24.03.2021 16:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Bund will bei der Verkehrswende Klimaschutz und wirtschaftlichen Erfolg vereinen. (Foto: Fotolia/elcovalana)
Der Bund will bei der Verkehrswende Klimaschutz und wirtschaftlichen Erfolg vereinen. (Foto: Fotolia/elcovalana)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung will sich im Dienste der deutschen Autoindustrie für einen EU-weiten Ausbau der Ladeinfrastruktur einsetzen. Der Ausbau müsse durch ambitionierte Zielvorgaben, einheitliche Bezahlsysteme und Interoperabilität deutlich beschleunigt werden, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert nach dem jüngsten Autogipfel. Das sei wichtig, um die angestrebte Steigerung des Anteils elektrischer Fahrzeuge bei den Neuzulassungen europaweit zu erreichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht