Verkehr Unionsfraktion will mehr alternative Kraftstoffe

Politik24.03.2021 14:20vonKarsten Wiedemann und Daniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Anteil von erneuerbaren Energien im Verkehrssektor soll steigen. (Foto: Pixabay)
Der Anteil von erneuerbaren Energien im Verkehrssektor soll steigen. (Foto: Pixabay)

Berlin (energate) - Die Bundestagsfraktion von CDU/CSU will die Rahmenbedingungen für alternative Kraftstoffe und E-Fuels verbessern. Dazu fordert sie unter anderem Änderungen an den von der Bundesregierung vorgesehenen Treibhausgasquoten im Verkehr. Das geht aus einem Positionspapier hervor, das die Unionsfraktion am 23. März beschlossen hat. Hintergrund ist die von der Regierung Anfang Februar beschlossene Umsetzung der EU-Erneuerbarenrichtlinie (RED II) (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen