energate-Marktbericht Strom vom 19.03. bis zum 25.03.2021 Commodities halten Terminhandel in der Spur

Strom Add-on25.03.2021 16:24vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
In der vergangenen Handelswoche notierte der Cal21-Kontrakt durchgehend über der 55-Euro-Marke. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
In der vergangenen Handelswoche notierte der Cal21-Kontrakt durchgehend über der 55-Euro-Marke. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Dortmund (energate) - Die fest agierenden Commodities haben in dieser Handelswoche für ebenfalls feste Kurse im Stromterminhandel gesorgt. Im Kurzfristhandel konnten solide Erneuerbaren-Werte den Day-Ahead-Preis nur zum Teil drücken. Im Kurzfristhandel startete der Day-Ahead-Kontrakt für Montag bei 60,48 Euro/MWh um über vier Euro teurer als für die Lieferung des vergangenen Freitags (56,45 Euro/MWh). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen