Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Windenergie EU-Kommission genehmigt deutsche Offshore-Förderung

Politik29.03.2021 17:17vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die EU-Kommission genehmigt die deutschen Beihilfen für die Offshore-Windkraft. (Foto: Mathias Ibeler)
Die EU-Kommission genehmigt die deutschen Beihilfen für die Offshore-Windkraft. (Foto: Mathias Ibeler)

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission hat die im deutschen Windenergie-auf-See-Gesetz (WindSeeG) vorgesehene Förderung für den Ausbau der Offshore-Windkraft genehmigt. Die geplanten Fördermechanismen stünden im Einklang mit den EU-Beihilfevorschriften, teilte die Behörde mit. Die Bundesregierung hatte das WindSeeG Ende 2020 beschlossen (energate berichtete). Mit ihm soll die installierte Leistung der Offshore-Windenergie bis 2030 auf 20. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen