Offener Brief GP Joule fordert grünen Wasserstoff mit echtem Grünstrom

Politik30.03.2021 12:38vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Eine glaubhafte Rechtsgrundlage für grünen Wasserstoff fordert Ove Petersen, CEO von GP Joule. (Quelle: GP Joule)
Eine glaubhafte Rechtsgrundlage für grünen Wasserstoff fordert Ove Petersen, CEO von GP Joule. (Quelle: GP Joule)

Reußenköge (energate) - Ove Petersen, Mitgründer und Chef des Erneuerbarenprojektierers GP Joule, hat sich mit einem offenen Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) gewandt. Seine Befürchtung: mit dem jüngsten Eckpunktepapier zum Ausbau der Wasserstoffwirtschaft bleibt die Energiewende auf der Strecke. Es drohe ein Reputationsverlust für grünen Wasserstoff und ein enormer Schaden für den Klimaschutz, schreibt Petersen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen