Energie- und Verkehrswendeprojekte BEE unterstützt Teslas Kritik am Genehmigungsrecht

Politik08.04.2021 13:17vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Der US-Elektroautohersteller Tesla beklagt die schleppende Genehmigung seines Werkes in Brandenburg. Der BEE springt ihm bei. (Foto: Tesla, Inc.)
Der US-Elektroautohersteller Tesla beklagt die schleppende Genehmigung seines Werkes in Brandenburg. Der BEE springt ihm bei. (Foto: Tesla, Inc.)

Berlin (energate) - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) greift die Kritik des Elektroautoherstellers Tesla an der deutschen Bürokratie auf, um ebenfalls eine Reform des Genehmigungs- und Planungsrechts anzumahnen. Tesla hinkt dem Zeitplan für sein neues Werk in Brandenburg aufgrund schleppender Genehmigungsverfahren hinterher. In einem Brandbrief erinnert der US-Konzern nun daran, dass die geplante Fertigung durch die Verbreitung von E-Mobilität im Kampf gegen die Erderwärmung helfe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht