3 Fragen an Roman Dudenhausen, CEO Conenergy "Batteriehersteller und -betreiber setzen sich potenziell an die Spitze"

Neue Märkte Add-on14.04.2021 08:57
Merklistedrucken
Conenergy-Chef Roman Dudenhausen sieht die Elektrobatterie im Zentrum der künftigen Mobilität und des Elektrizitätssektors. (Quelle: con|energy)
Conenergy-Chef Roman Dudenhausen sieht die Elektrobatterie im Zentrum der künftigen Mobilität und des Elektrizitätssektors. (Quelle: con|energy)

Essen (energate) - Fahrzeuge mit konventionellem Verbrennermotor werden zunehmend durch alternative Antriebe abgelöst. Batterien gewinnen dagegen massiv an Bedeutung, nicht nur im Mobilitätssektor. energate sprach mit Roman Dudenhausen, CEO der Conenergy AG, über das neue Ökosystem in der "battery-centric world". energate: Ein aktuelles Papier von Atos Information Technology, Global Manufacturing Consulting, Energy4U und Conenergy rückt die Batterie ins Zentrum der Diskussion um neue Mobilitätskonzepte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen